MOROSO

Take a Line For a Walk

ab 2.460,00 € UVP 3.075,00 €
Auf Lager
Artikel-Nr.
MORTAKEALINEFORAWALK

inkl. MwSt.

★★★☆☆ GUT >>> Artikel mit stärkeren Gebrauchsspuren
Lieferzeit
i.d.R. 7 Werktage


Aufgrund der aktuellen Lage können kurzfristige Änderungen vonseiten des Herstellers oder der Speditionen die angegebenen Lieferzeiten beeinflussen. Wir entschuldigen uns für mögliche Unannehmlichkeiten.

  • Gestell schwarz
  • Drehbar
  • Bezug Leder T-weiß

Eine Zeichnung ist wie eine Linie zu halten und einen Spaziergang zu machen (Paul Klee)

Maschinen, Raumschiffe, Komandosessel, ein Universum an männlichen Hinweisen, emotionale Verbindungen, die an Staunen und Spiele der Kindheitstage erinnern. Eine umhüllende Schale, bequem und schützend, um den Kopf zu stützen, auszuruhen oder um sich vom umliegenden Gebiet zu isolieren. Der im Jahr 2002 geplante Sessel behält unverändert die natürliche Komunikationskraft. Zehn Jahre später liegt die Erneuerung bei der Polsterung, beim Reißverschluss, der entlang des Profils angebracht ist und das Innere vom Äußeren trennt. Außen rigorose geometrische Ordnung, innen, weich und lebendige Farben, Zugeständnis an den weiblichen Überschwang.

Kaltschaum feuerhemmend, mit Struktur aus Stahl. Gestell 4-strahlig, lackiert, drehbar (Code 0V6, 389). Der Sessel ist mit Steppdecke (Code 340) oder mit gestepptem Stoff (Code 354) erhältlich. Die Kollektion Take a line for a walk ist nicht abziehbar.

Alfredo Häberli

Der Argentinier Alfredo Häberli (1964) ist ein international renommierter Designer, der in Zürich lebt und arbeitet. Häberli ist sehr produktiv und arbeitet für international führende Design-Unternehmen wie BMW, Georg Jensen, Kvadrat, Moroso und Vitra. In seinen Entwürfen will er Tradition und Innovation, Lebensfreude und Energie verbinden. Stark beeinflusst wurde seine Arbeit durch die ersten Kindheitsjahre in Argentinien, durch seine Neugierde und seinen Forschungsdrang. Das Ergebnis ist ein sehr emotionsgeladenes, ausdrucksstarkes Design.

 

Produkte und Entwürfe von Alfredo Häberli waren in zahlreichen Ausstellungen in ganz Europa zu sehen. Außerdem wurde er im Laufe seiner langen Karriere mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2014 erhielt Alfredo Häberli den angesehenen Grand Prix Design des Schweizerischen Bundesamts für Kultur. Sein bisher größtes Projekt, das 25hours Hotel Zürich West, wurde im November 2012 eröffnet. Häberli war dabei nicht nur für die Planung der gesamten Inneneinrichtung verantwortlich, sondern entwarf für das Hotel über 60 Produkte.

Moroso – von der Tradition zur Avantgarde

Der Vater Agostino setzte noch auf Tradition, die Kinder, Roberto und seine Schwester Patrizia Moroso, entwickelten den Polstermöbelhersteller zielstrebig zu einem designorientierten Unternehmen. Und damit vereint Moroso zwei wichtige Werte in seiner Firmenphilosophie: die exklusive Handwerkskunst mit einer Formsprache, die von der Klassik bis in die Avantgarde reicht.

 

Erst VERMIETUNG - dann VERKAUF !

Die Vermietung von DesignKlassikern ist unser Basisgeschäft. Nach drei- bis viermaligem Vermieten gehen die Klassiker in bestem Zustand in den Verkauf. So können wir hochwertige Designmöbel in riesiger Auswahl mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis und gleich zum Mitnehmen bieten. Diese Auswahl rekrutieren wir aus großen nationalen und internationalen Vermietungen und hier sind wir wohl das einzige Unternehmen im Mietmöbelbereich mit dieser speziellen Auswahl und Angebotstiefe an Designklassikern in Europa.

Mehr Informationen
Modellname Take a Line For a Walk
Hersteller MOROSO
Designer Alfredo Häberli
Artikel-Nr. MORTAKEALINEFORAWALK
Maße B 80 T 88 H 110 SH 40 cm